Was kann mit dem SWISS LASER II behandelt werden?

Aufhellung von Tattoos zur Vorbereitung von Cover ups.

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Die Behandlung als solches wird meist als weniger schmerzhaft empfunden als das Pigmentieren oder Tätowieren selbst.

Wie viele Behandlungen sind notwendig?

Bei künstlichen Farbpigmenten geht man von 5-10 Behandlungen aus.

Bei natürlichen Überpigmentationen (Alters- oder Pigmentflecken) genügen 1-3 Behandlungen. Bei Besenreisern sind ca. 3-5 Behandlungen notwendig.

Kann nach einer Tattooentfernung ein neues Tattoo folgen?

Ja, aufgrund der schonenden Behandlung ist nach einer Regenerationsphase von etwa 6 Monaten eine Neuzeichnung bedenkenlos durchführbar. Auch nach dem Entfernen von Permanent Make-up.

Können bei diesen Behandlungen Narben entstehen?

Bei richtiger Anwendung und Nachsorge kommt es zu keiner Narbenbildung.